Haushaltsversicherung

Es gibt kaum einen Wohnungsinhaber oder Eigentumsbesitzer, der noch über keine Haushaltsversicherung verfügt – rund 80 bis 90% der Österreicher haben bereits ihre Wohnungsinhalte versichert.

» Direkt zum Versicherungsrechner

Die Haushaltsversicherung ist eine Bündelversicherung, die den gesamten Wohnungsinhalt, der in der Polizze angegebenen Wohnung, versichert  - das heißt alles was im Haushalt zur Einrichtung zählt oder zum Gebrauch dient.  Üblicherweise besteht Schutz bei Schäden aus Feuer, Sturm, Leitungswasser, Einbruch und Glasbruch. Darüber hinaus inkludiert die Haushaltsversicherung auch eine Privathaftpflichtversicherung. Diese leistet in Fällen von Schadenersatzverpflichtungen privatrechtlichen Inhalts gegenüber der Versicherungsnehmer oder dessen Verwandten im gleichen Haushalt. 

Wozu wird die Haushaltsversicherung benötigt?

Auf haushaltsversicherung.org wird erläutert wozu eine Haushaltsversicherung dient, was beim Abschluss zu beachten ist und wie dieser online getätigt werden kann. Sie können ganz einfach Ihre Haushaltsversicherung in dem unten zur Verfügung gestellten Versicherungsrechner berechnen.
 
Da die Haushaltsversicherung zu den wichtigen Versicherungen gehört wird der Abschluss einer solchen auf jeden Fall empfohlen. Eine Variante mit Selbstbehalt ist zu empfehlen um Geld zu sparen.
 

Was ist in einer Haushaltsversicherung versichert?

In einer Haushaltsversicherung ist der gesamte Wohnungsinhalt , somit alle beweglichen Gegenstände in den eigenen vier Wänden wie zum Beispiel: Möbel, Haushaltsgeräte, Teppiche, Fußböden, Sanitäranlagen, Bargeld, Valuten, Schmuck, Kleintiere, Nebenkosten usw. gegen diverse Risken versichert (siehe unten). Dabei ist jedenfalls bei jeder einzelnen Haushaltsversicherung auf die Bedingungen der jeweiligen Gesellschaft zu achten. Diese finden Sie in dem Versicherungsrechner.
 
Versicherte Risken:
  • Feuer, Blitzschlag, Explosion
  • Sturm, Hagel, Schneedruck, Schneerutsch, Felssturz, Steinschlag, Erdrutsch, indirekter Blitzschlag
  • Einbruchdiebstahl, Vandalismusschäden nach Einbruch, Beraubung
  • Schäden durch Leitungswasser
  • Glasbruch
  • Privathaftpflicht
  • Aufräumungskosten und Reinigungskosten nach einem Versicherungsfall
weitere Risken sind im Vergleich zu ersehen:
 
weiters ist in der Haushaltsversicherung eine Privathaftpflicht-Versicherung enthalten. Die Privathaftpflicht-Versicherung wehrt ungerechtfertigte Ansprüche ab oder befriedigt Schadenersatzansprüche Dritter aus einem versicherten Schaden. 
 

Wer ist versichert in der Haushaltsversicherung?

Zusätzlich zum Versicherungsnehmer ist der/die in häuslicher Gemeinschaft lebende Ehegatte / Ehegattin oder Lebensgefährte/in ebenfalls mitversichert. Kinder, die im gemeinsamen Haushalt leben, sind ebenfalls mitversichert.
 

Versicherungssumme und Prämie

Vorwiegend wird bei Versicherungsgesellschaften in Österreich bei der Haushaltsversicherung die Wohnfläche zur Berechnung für die richtige Versicherungssumme herangezogen. Im Gegenzug vereinbaren die meisten Versicherungen einen Verzicht auf Unterversicherung. auch Unterversicherungsklausel oder Unterversicherungsverzicht genannt.
Je nach Versicherungsgesellschaft werden dabei oft Rabatte für eine Alarmanlage, eine Sicherheitstür oder einem besonderen Arbeitgeber wie Gemeinde, Krankenhaus usw. gewährt.
 

Versicherungsrechner Haushaltsversicherung 


  • Kfz-Versicherung
feedback