Haushaltsversicherung Wechsel

 

Die Haushaltsversicherung ist eine Schadensversicherung, die alle im Haushalt befindlichen Gegenstände, also Möbel, Kleidungsstücke, Geschirr und Dekorationsartikel, schützt. Die Versicherung übernimmt den Ersatz der Gegenstände, wenn diese beispielsweise durch Feuer, Leitungswasser oder Sturm und Einbruch beschädigt wurden. Die Höhe der Versicherungsleistungen orientiert sich an der Höhe des Schadens, wobei die maximale Leistungsobergrenze die jeweilige Versicherungssumme darstellt. Um umfassend versichert zu sein lohnt es sich daher, eine möglichst hohe Versicherungssumme zu wählen oder eine Pauschalversicherung anhand der Wohnungsgröße zu wählen, um alle Schäden ersetzen zu können.


Preis und Leistung bei der Haushaltsversicherung zeigt große Unterschiede

Da die Versicherung für den Haushalt eine der wichtigen Versicherungen ist, wird sie von zahlreichen Versicherungsgesellschaften in Österreich angeboten. Unterschiede finden sich hier sowohl im Preis wie auch in den Leistungen. Als Versicherungsnehmer sollten Sie daher beim Abschluss einer solchen Versicherung zum einen auf die Höhe der Versicherungssumme, zum anderen aber auch auf die individuelle Vertragslaufzeit achten. Viele Versicherer wollen ihre Versicherungskunden an sich binden, indem sie Versicherungspolicen mit Laufzeiten von bis zu zehn Jahren anbieten. Während der Laufzeit ist es hier jedoch erst nach dem 3. Jahr möglich, die Versicherung zu wechseln, weshalb kurzfristigere Verträge oft sinnvoller sind.
Auch hinsichtlich der Preisgestaltung finden sich bei der Haushaltsversicherung enorme Unterschiede. Hier lohnt es sich, einfach "Versicherung vergleichen" und ggf. die "Haushaltsversicherung wechseln". Durch einen solchen Wechsel kann nicht selten viel Geld gespart werden, was dann für andere Gelegenheiten ausgegeben werden kann.

Haushaltsversicherungen vergleichen und sparen 

Der Vergleich verschiedener Versicherungen ist Ihnen heute bequem online möglich. Durch Versicherungsvergleiche können Sie zahlreiche Angebote unterschiedlicher Versicherungsgesellschaften gegenüberstellen und sowohl hinsichtlich der Versicherungssumme wie auch dem Leistungsumfang und dem Preis der Versicherungsprämie frei wählen. Wurde eine neue, günstige Versicherung gefunden, ist es Ihnen dann auch möglich, die Haushaltsversicherung zu wechseln und zu einem anderen Anbieter zu übertragen. Kosten fallen weder für den Versicherungsvergleich noch für den Versicherungsabschluss oder den Wechsel an. Da der Vertragsabschluss online getätigt werden kann, ist Ihnen der Wechsel sogar bequem von zu Hause aus möglich.

Die Haushaltsversicherung wechseln

Wenn Sie als Versicherungsnehmer Ihre Versicherung wechseln wollen, können einen solchen Wechsel nach Ablauf der ursprünglichen Vertragslaufzeit vollziehen. Sofern der Vertrag bereits länger als drei Jahre besteht, ist auch eine jährliche Vertragskündigung möglich. Zudem bieten Versicherungsgesellschaften an, die Versicherung bei einem Wohnungswechsel, nach einem Schadensfall oder auch bei einem Risikowegfall zu kündigen bzw. zu wechseln. Wichtig ist, dass die Kündigung bei einem Vertragswechsel spätestens einen Monat vor dem Vertragsende beim jeweiligen Versicherer eingeht. Wird die Kündigung zu spät versandt, verlängert sich der Vertrag stillschweigend um ein weiteres Jahr, der Wechsel der Versicherung ist somit erst im folgenden Jahr wieder möglich. 

 

Feedback