Wohnungsversicherung Vergleich

Sie benötigen eine Haushaltsversicherung? Der Vergleich lohnt sich!

Mit einer Haushaltsversicherung schützt man sich gegen die elementaren Risiken Feuer, Leitungswasser, Sturm sowie Einbruch und Diebstahl. Versichert ist der gesamte Wohnungsinhalt. Ferner ist in Österreich in der Haushaltsversicherung das Risiko der Privathaftpflicht mitversichert. Gerade Schäden in diesem Bereich können leicht existenzbedrohend werden. Sollte man beispielsweise beim Schi- oder Radfahren einen Unfall verursachen und dabei kommt jemand zu Schaden, dann können die geforderten Schadenersatzleistungen in die Millionen gehen. Standardmäßig sind der Versicherungsnehmer sowie der im gemeinsamen Haushalt lebende Partner bzw. die Partnerin und die Kinder bis zum 25. Lebensjahr mitversichert. Gegen einen kleinen Aufpreis ist es auch möglich, andere im Haushalt lebende Personen wie zum Beispiel die Eltern oder Schwiegereltern mitzuversichern.

Im Bereich der Haushaltsversicherung gibt es sehr viele verschiedene Anbieter und dutzende Tarife, sodass sich ein umfassender Vergleich lohnt. Die günstigste Variante muss nicht immer die beste sein. Ein Vergleich sollte unbedingt auch die jeweiligen Bedingungen beinhalten, um Deckungslücken zu vermeiden. Gerade in den letzten Jahren wurden zahlreiche Neuerungen in die jeweiligen Tarife eingebaut, beispielsweise die Möglichkeit, auch grobe Fahrlässigkeit mitzuversichern. Somit sollten auch schon länger bestehende Haushaltsversicherungen einmal einer kritischen Überprüfung unterzogen werden.

Feedback